Magazin

Na lies mal, baby!

Learning Female Empowerment
*WERBUNG/Enthält bezahlte Affiliate-Links und Markennennung.

YES, endlich ist es wieder soweit! Heute stellen wir von finance, baby! Dir unsere Books of the month vor. Von Belletristik bis zu Finance-Input findest Du hier eine Auswahl unserer derzeitigen Lieblingsliteratur. Also mach‘ Dir einen Hafer-Cappuccino, nimm Dir eine ruhige Minute und ab in die liebste Ecke Deiner Couch, denn jetzt heißt es: Na lies mal, baby!

Die 1%-Methode von James Clear


Selten hat uns ein Buch so gefesselt, haben wir uns so viele Anmerkungen an den Rand gekritzelt und wichtige Textstellen mit Post-It’s versehen. Die 1 %-Methode befasst sich mit der Konditionierung neuer Gewohnheit – von der Definition genauer Ziele bis zur Etablierung im Alltag. Dabei orientiert sich James Clear, der mit seiner Methode bereits Teams in der NBA, NFL und MLB beriet, an vier einfachen Grundsätzen: Die Gewohnheit muss offensichtlich, attraktiv, einfach und befriedigend sein. „Minimale Veränderung, maximale Wirkung“, lautet die Richtlinie. Anhand praxisnaher Beispiele hangelt sich das Buch Schritt für Schritt an den bezeichneten Grundsätzen entlang und führt zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit bestehenden Alltagsstrukturen. Für Liebhaber:innen strukturierter Tagesgestaltung und diejenigen, die es werden möchten, ein absoluter Muss!

Hier geht’s zum Buch!




MONEY MAKERS von Aya Jaff


Aya Jaff ist Programmiererin, Gründerin und Keynote-Speakerin, arbeitete bereits im Silicon Valley, in Dublin und Madrid. Ihr größtes Interesse: die Börse. In Zusammenarbeit mit der Eliteuniversität WHU und Telefonica entwickelt sie eines der größten Social-Trading-Börsenspiele: Tradity. In ihrem Buch MONEY MAKERS begleitet sie Dich auf Deinen ersten Schritten an der Börse und hebt die Wichtigkeit von Wirtschaftsthemen und Börsenwissen hervor. Sie informiert über Anlagestrategien und verabschiedet sich vom Irrglauben, dass man gut mit Zahlen umgehen können müsse, um erfolgreich zu investieren. Aya Jaff ist für uns bei finance, baby! ein großes Vorbild, setzt sie sich besonders für junge Gründerinnen ein und ermutigt Frauen* dazu, sich von der von Männern dominierten Börsenkultur nicht abschrecken zu lassen, viel lieber ihrem Weg zu folgen.  
Hier geht’s zum Buch!




Wellenlesen von Luise Morgeneyer


Wellenlesen, so lautet der Titel des zweiten Buchs von Luise Morgeneyer, die bereits in jungen Jahren einen eigenen Verlag mitbegründete und ihre Werke seitdem selbst verlegt. Auf Social Media setzt sie sich für Feminismus und Gender Equality ein, nutzt ihre Reichweite für Veränderung. Wellenlesen hat Denise von finance, baby! ganz besonders gepackt, berührt und nicht mehr losgelassen. Das sagt Denise dazu: Luise fängt Momente, ausgesprochene und unausgesprochene Gefühle mit einfachen Worten ein. Dieses Buch zu lesen fühlt sich irgendwie so an, als würde man eintauchen in die Vergangenheit, in Sehnsucht nach Reisen, Meer, Liebe und vor allem: nach menschlichen Begegnungen. Das Buch hat mich daran erinnert, wie schön und bereichernd ein einziges Gespräch doch sein kann.Hier geht’s zum Buch!




Utopien für Realisten von Rutger Bregman


Wir leben in einer Welt, in der wir bereits alles besitzen, in denen Wünsche beinahe unnötig geworden, Utopien kaum mehr vorhanden sind, so Rutger Bergman. Kapitalismus und Konsumgesellschaft verortet er dabei als Lähmung neuer Ideen, Zukunftsvisionen, historischen Fortschritts und dem Ansatz, groß zu denken, außerhalb gewohnter Kategorien. In seinem Buch Utopien für Realisten entwirft er Szenarien einer anderen Welt, wägt die Umsetzbarkeit von Utopien und die Folgen etwaiger Veränderungen ab – etwa eine Gesellschaft mit bedingungslosem Grundeinkommen oder eine 15-Stunden-Arbeitswoche. Wer sich mit den Gedanken Rutger Bregmans auseinandersetzt, setzt sich gleichzeitig zwingend mit der eigenen Zukunft auseinander, we like!
Hier geht’s zum Buch!




Du findest unsere Buch-Tipps toll, bist gerade aber für eine ruhige Minute daheim einfach viel zu viel unterwegs? Dann empfehlen wir Dir unseren liebsten Streaming-Dienst für Hörbücher: BookBeat*!
Good to know: wir haben den Spartipp des Monats für Dich ausgehandelt und Du kannst einen Monat gratis von Bookbeat Premium profitieren! Melde Dich einfach hier mit unserem Link an. 

Noch viel mehr Female Empowerment, Equality und Finanzwissen findest Du auf Instagram und zu weiteren Buch-Tipps geht’s hier!

Disclaimer
Von den Autorinnen erwähnte Aktien, ETFs und Fonds sind immer mit Risiken behaftet. Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen dienen allein der Bildung und Veranschaulichung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die LeserInnen sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.